Montageschulung im Hause DIAMANT Heiz- und Klimassysteme

25
Jan
Montageschulung im Hause DIAMANT
Montageschulung im Hause DIAMANT
  • Diamant
  • 241 Klicks
  • 0 Kommentare
  • Armin Leinen . Jan Emminghaus . Montageschulung . Schulung .

Das wichtigste Kapital unseres Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Damit alle Mitarbeiter die Erwartungen unserer Kunden zu 100% erfüllen, müssen diese regelmäßig geschult werden. Das fängt bei Anfragen der Interessenten an, geht über Fragen zu unseren Produkten und zur Bedienung unserer Anlagen und Geräte bis zum auslesen von Fehleranzeigen. Diese und weitere Fragen müssen unsere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter vom Büro aus beantwortet können.

Die Kundenberater sollen die Bedürfnisse der Kunden abfragen und anschließen das feste Angebot erstellen. Dabei eine Montagezeichnung mit Plan ausarbeiten und dem Büro zur weiteren Bearbeitung übergeben. Die Monteure erhalten den Montageplan und die Bilder zum Auftrag ausgehändigt. Damit diese alle Materialien für die Montage dabei haben. Nur so lassen sich Kundenwünsche und Erwartungen vollumfänglich erfüllen.

1. Schulungstag

Am ersten Schulungstag wurden die Neuen Produkte für das Neue Jahr 2019 von Jan Emminghaus (Kältebauer Meister und Techniker) vorgestellt. Jedes einzelne Produkt, von der Montageleitung bis zu den einzelnen Eigenschaften, wurde ausführlich besprochen und geschult. Somit hat jeder Mitarbeiter alle Produkte in Original gesehen, auch mit den Händen berührt und die Funktionen getestet. Das ist wichtig für das sichere Arbeiten mit dem Produkt beim Kunden vor Ort.

Nach der Produktschulung wurden eine Fehlerliste übergeben, damit jeder Mitarbeiter (Büro – Außendienst – Servicetechniker) sofort reagieren und den Fehler zielsicher beheben kann. Je nach Fehlercode, konnte er diesen am Display der Innen- oder Außeneinheit ablesen, mit der neuen Liste den Fehlercode entschlüsseln und die Maßnahmen einleiten. Das kann von der Fehlbedienung des Nutzers, einer defekte n Stromversorgung vom E-Werk bis zum Ausfall von einzelnen Produktgruppen sein.

Am Nachmittag wurde über die Zukunft der neuen Kältemittel von Propan, Wasser oder R32 gesprochen. Dabei erkannte jeder Mitarbeiter von DIAMANT, daß er durch sein Wissen bei der Beratung bis zur Montage unsere Umwelt entlasten und schützen kann. Somit können die eingebauten DIAMANT Heiz- und Klimasysteme auf das neue CO² freiere Kältemittel umgefüllt werden.

Nach der Arbeit folgt das Vergnügen

Nach der ausführlichen Produkt- und Montageschulung erfolgte ein gemeinsames Abendessen. Nach dem reichhaltigen und abwechslungsreichen Mahl erfolgte eine kleine Wanderung zur Kartbahn nach Backnang. Dort erhielten alle Mitarbeiter eine Einweisung der Kart und Sicherheitsinstruktionen auf der Bahn. Danach ging es für Alle zum freien Training über 20 Runden um ein Gefühl für das Kart und die Strecke zu bekommen. Anschließend folgte das Qualifying für die Startplätze und Gruppeneinteilung.

Es bildeten sich vier Gruppen mit je drei Fahrern, welche insgesamt 180 Runden fahren durften. Jeder Fahrer mußte dabei mindestens 45 Runden absolvieren bevor gewechselt werden durfte. Einer der drei Fahrer jeder Gruppe musste einen Boxenstopp einlegen, 1 Liter Wasser trinken und anschließend die restlichen Runden absolvieren. Das Ganze war ein tolles sportliches Event.

2. Schulungstag

Am nächsten Tag ging es zur nächsten Schulungsrunde. Hier war das Thema „Mit Organisation und Auftreten Kunden begeistern und zu aktiven Weiterempfehlern und Multiplikatoren gewinnen“. Dieser Vortrag wurde von Herrn Armin Leinen mit großem Herzblut vorgetragen. Alle Seminarteilnehmer spürten seine Begeisterung zu diesem Thema. Man erkannte sofort, hier spricht kein Lehrer der einen Vortrag hält. Das Ganze wird von Armin Leinen gelebt und er hat das ganze bei der Firma COPLANING auch selber erfahren.

Nach dem Vortrag erhielt jeder Mitarbeiter die Chance seine Fragen zu stellen. Am Schluß des Vortrages wurde von allen Mitarbeitern gemeinsam ein „Monteurhandbuch“ erstellt, damit späteren jeder Mitarbeiter alle einzelnen Themenschwerpunkte nochmals nachgeschlagen und nachgelesen kann. Dieses Monteurhandbuch soll zukünftig jedem Mitarbeiter mit seinem Arbeitsvertrag übergeben werden.

Diamant bedankt sich bei den beiden Referenten

Nach diesen zwei Tagen waren alle DIAMANT-Mitarbeiter begeistert und im höchsten Maße motiviert. Einen großen Dank an die zwei hervorragenden Referenten Jan Emminghaus und Herrn Armin Leinen. Diese Monteurschulung wird im Hause DIAMANT mit Sicherheit nicht die Letzte sein

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie uns...

Die DIAMANT Heiz- und Klimasysteme GmbH befasst sich seit 1995 mit der Konstruktion, Herstellung und dem Vertrieb von Wärmepumpen für Wintergärten und Klimaanlagen.

0 KOMMENTARE
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR
241 Klicks