25 Jahre Frima Kiecksee - Nacht der Wintergärten

20
Okt
25 Jahre Frima Kiecksee – Nacht der Wintergärten
25 Jahre Frima Kiecksee – Nacht der Wintergärten
  • Diamant
  • 547 Klicks
  • 0 Kommentare
  • Kiecksee . Wintergartenbauer .

Wie die Zeit vergeht… Am Freitag, den 06. Oktober 2017 fand zum fünften mal die “Nacht der Wintergärten” auf dem Firmengelände von Frank Kiecksee in Ludwigslust statt. Diesmal sollte es etwas besonderes werden. Deshalb wurden alle Haupt- und Zubehörlieferanten der Firma Kiecksee zur Unterstützung zum Wintergartenevent eingeladen. Jeder Lieferant sollte die eingeladene Interessenten über seine eigene Produkte zum Wintergarten informieren. Wer kennt die Produkte besser als der Hersteller selbst. Deshalb haben sich dieses mal alle mit kleinen Produkt- und Mustern auf dem Austellungsgelände verteilt. Damit jeder Interessent genug Platz und Ruhe für sein Fragen und Wünsche hatte.

Orkan Xavier brach am Vortag über Mecklenburg herein

Fast hätte der Orkan “Xavier” die Hausmesse “Nacht der Wintergärten” von Frank Kiecksee weggeblasen. Der Orkan zog am Donnerstag Nachmittag von Schwerin über Ludwigslust mit einer Windgeschwindigkeit von über 180 Kilometern weiter zur Mecklenburgischen Seenplatte bis nach Berlin. Durch diese hohe Windgeschwindigkeit wurden Bäume entwurzelt, große Äste, Zweige und viele Blätter durch die Luft gewirbelt. Alles was nicht fest verankert war, riß der Orkan um oder schleuderte es mehrere Meter weit durch die Luft.

Innerhalb weniger Minuten kamen noch sturzflutartige Regenfälle dazu. Durch die großen Wassermaßen wurden die am Boden liegende Blätter, Äste und Zweige mitgerissen. Die Wassergräben an den Straßenrändern füllten sich rassendschnell und das Wasser überfluteten die Straßen. Durch das ganze herumliegende Geröll wurden Gullys und Siphons der Hofeinfahrten verschlossen und konnte nicht mehr in die Wasserkanäle abfließen. In kurzer Zeit wurden aus Autobahnen Flüße, aus manchen Höfe und Parkplätze wurden Seen.

Durch die Wassermaßen und umgeknickte Bäume kam der gesamte Bahn- und Straßenverkehr in Mecklenburg zum erliegen. Die Feuerwehren, Polizei und Straßenämter waren nun mehr als gefordert. Zum Glück kamen nur wenige Menschen zu Schäden. Die Verkehrsteilnehmer passten sich den Wetterverhältnisse an und viele Menschen blieben zu Hause.

Pünktlicher Beginn bei Kiecksee zur  “Nacht der Wintergärten”

Trotz des Orkan “Xavier” wurde von allen Mitarbeitern der Firma Kiecksee der Hof leergefegt, die Ausstellung wieder aufgeräumt und alle Parkplätze von Wasser, Laub, Ästen und Unrat befreit. Für diese hervorragende Arbeit aller Mitarbeiter war vom Unwetter auf dem Firmengelände nichts mehr zu sehen oder spüren. Das Wetter hatte ein einsehen, die Sonne unterstützte die Mitarbeiter mit ihren warmen Sonnenstrahlen den ganzen Nachmittag und es blieb trocken. Die Temperaturen waren für den Oktober mit 16 C auch noch erträglich.

Damit es bei der Freiveranstaltung für die Besucher nicht zu kalt wurde, hat man neben den vielen Feuerstellen noch zusätzliche Holzöfen auf dem Hof aufgebaut. Das Ambiente durch die viele Feuerstellen war sehr schön. Das lodernde Flammenmeer bot den Kunden nicht nur Wärme für den Körper sondern auch etwas für das Herz. Vielleicht wurde deshalb auch zu der passenden Musik manches Tanzbein geschwungen. Alle Mühen wurden durch die vielen Besucher belohnt und es wurde bis nach Mitternacht eine sehr stimmungsvolle und Runde Sache.

Für die nächste “Nacht der Wintergärten” bei Frank Kiecksee im Frühjahr 2018 haben die vielen Besucher sich wieder verabredet.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren

Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie am besten gleich an unter (+49) 07183 9288-0 !

Die DIAMANT Heiz- und Klimasysteme GmbH befasst sich seit 1995 mit der Konstruktion, Herstellung und dem Vertrieb von Wärmepumpen für Wintergärten und Klimaanlagen.

0 KOMMENTARE
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR
547 Klicks